← Zurück zur Startseite

Institutioneller Altersvorsorge- und Investorengipfel 2018

6. und 7. Juni
in Wien

Der Insti­tu­tio­nel­le Alters­vor­sor­ge- und Inves­to­ren­gip­fel ist das jähr­li­che Spit­zen­tref­fen für Insti­tu­tio­nel­le Inves­to­ren von Pen­si­ons- und Vor­sor­ge­kas­sen, Ver­sor­gungs­wer­ken, Ver­si­che­run­gen, von öffent­lich-recht­li­chen Unter­neh­men, Kir­chen, Cor­po­ra­tes, Stif­tun­gen sowie für Fami­ly- und Sin­gle Offices.

→ Hier geht es zum Rück­blick 2017 inklu­si­ve Foto­ga­le­rie und Video …

Vor­stän­de und Ent­schei­dungs­trä­ger aus den Berei­chen Ver­an­la­gung, Finan­zen, Pro­dukt- und Risi­ko­ma­nage­ment aus Öster­reich, Deutsch­land und aus der Schweiz tref­fen auf Wirt­schafts­wis­sen­schaft­ler, Spe­zia­lis­ten euro­päi­scher Ver­bän­de, hoch­ran­gi­ge Ver­tre­ter der Auf­sichts­be­hör­de und der Poli­tik sowie auf eine streng limi­tier­te Anzahl an aus­ge­wähl­ten, erfah­re­nen und renom­mier­ten Asset Mana­gern der Insti­tu­tio­nel­len Kapi­tal­an­la­ge­welt.

Sichere Zukunft

Bereits zum drit­ten Mal wer­den im Zuge des Gala-Abends Poli­ti­ker aus Deutsch­land, der Schweiz und aus Öster­reich für deren Leis­tun­gen im Bereich der betrieb­li­chen Alters­vor­sor­ge aus­ge­zeich­net. Die jähr­li­che Ehrung soll ein Zei­chen set­zen, dass auch Gene­ra­tio­nen nach uns, einer wei­ter­hin zuver­sicht­li­chen und gesi­cher­ten Zukunft ent­ge­gen­ge­hen kön­nen.

Themenauszug

    • Demo­gra­phie & Alters­si­che­rung: Was war, was ist, was kommt
    • Die Last ver­gan­ge­ner Sün­den: Was tun mit den Staats­schul­den in der Euro­zo­ne?
    • Inter­na­tio­na­le Kon­zer­ne im Gespräch zur betrieb­li­chen Alters­vor­sor­ge und über deren Umset­zungs­kon­zep­te
    • Erwar­tun­gen an die neue Bun­des­re­gie­rung: Betriebs­ren­ten­stär­kung — machen es die Deut­schen bes­ser?
    • Mega­trend ESG — Führt ver­ant­wor­tungs­vol­les Wirt­schaf­ten zu nach­hal­ti­ger Ren­di­te?
    • Alter­na­ti­ve Invest­ment­lö­sun­gen: Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen im aktu­el­len Markt­um­feld
    • Sta­bi­le Cash­flows aus nach­hal­ti­gen Sach­wer­ten
    • Stif­tun­gen, Ver­si­che­run­gen und Pen­si­ons­kas­sen stel­len ihre Invest­ment­stra­te­gie vor

Die Sprecher

Mit einem Klick auf das Bild erfah­ren Sie mehr über den jewei­li­gen Spre­cher.

Die Spre­cher wer­den lau­fend ergänzt. Schau­en Sie daher öfters vor­bei!


Programmablauf

Mittwoch, 6. Juni 2018

10:00 Ein­lass Regis­trie­rung mit Fly­ing Brunch
11:00 Begrü­ßung Bar­ba­ra Ber­to­li­ni
Eröff­nungs-Key­note Demo­gra­phie & Alters­si­che­rung: Was war, was ist, was kommt
Prof. Dr. Bernd Raf­fel­hü­s­chen
12:00 Exper­ten-Round­ta­ble Inter­na­tio­na­le Kon­zer­ne im Gespräch zur betrieb­li­chen Alters­vor­sor­ge und über deren Umset­zungs­kon­zep­te
13:00 Vor­trags­rei­he Pen­si­ons­kas­sen und Ver­si­che­run­gen stel­len ihre Invest­ment­stra­te­gie vor
13:45 Mit­tag­essen
15:00 Impuls­vor­trag Mega­trend ESG — Führt ver­ant­wor­tungs­vol­les Wirt­schaf­ten zu nach­hal­ti­ger Ren­di­te? Eine Stu­die.
15:15 Impuls­vor­trag ESG-Vor­trag von Wel­ling­ton Manage­ment — Titel folgt in Kür­ze!
15:30 Podi­ums­dis­kus­si­on ESG-Invest­ments und der zuneh­men­de Ein­fluss auf das Port­fo­lio
16:30 Power­b­reak
17:15 Exper­ten-Round­ta­ble Erwar­tun­gen an die neue Bun­des­re­gie­rung: Betriebs­ren­ten­stär­kung — machen es die Deut­schen bes­ser?
18:15 Abschluss­dia­log Zeit­zeu­gen erzäh­len
Kon­rad Ade­nau­er — Enkel des ers­ten deut­schen Bun­des­kanz­lers
18:45 Ape­ri­tif
19:15 Gala-Abend gemein­sa­mes Din­ner, bAV-Award-Ver­lei­hung und Show­pro­grammWhis­ky­bar und Zigar­ren-Lounge

Donnerstag, 7. Juni 2018

09:00 Ein­lass Regis­trie­rung und Früh­stück
10:00 Begrü­ßung Bar­ba­ra Ber­to­li­ni
Eröff­nungs-Key­note Die Last ver­gan­ge­ner Sün­den: Was tun mit den Staats­schul­den in der Euro­zo­ne?
Prof. Dr. Aloys Prinz
11:00 Fach­vor­trag PIM­COs Wirt­schafts­aus­blick und Invest­ment­im­pli­ka­tio­nen 2018
11:30 Impuls­vor­trag Dyna­mi­sche Stra­te­gi­en zur Opti­mie­rung der Ren­ten-Per­for­mance
11:45 Podi­ums­dis­kus­si­on Schutz­me­cha­nis­men für eine chan­cen­rei­che SAA
12:45 Mit­tag­essen
14:00 Impuls­vor­trag Alter­na­ti­ve Invest­ment­lö­sun­gen in der Ver­an­la­gung: Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen im aktu­el­len Markt­um­feld
14:15 Podi­ums­dis­kus­si­on Infra­struk­tur: Sta­bi­le Cash­flows aus nach­hal­ti­gen Sach­wer­ten
15:15 Power­b­reak
15:45 Vor­trags­rei­he Stif­tun­gen stel­len ihre Invest­ment­stra­te­gie vor. Anschlie­ßend gemein­sa­me Dis­kus­si­on
16:45 Abschluss-Talk­run­de Glücks­brin­ger Glau­be: Macht Gott uns glück­lich?
ab 17:30 Get-Toge­ther Get-Toge­ther und Aus­klang im Gast­gar­ten

Abschluss-Talkrunde

Glücksbringer Glaube: Macht Gott uns glücklich?

Finanzwissenschaftler und Glücksforscher Aloys Prinz mit Werner Summer und Toni Faber

Moderation: Karin Keglevich-Lauringer

Men­schen, die an Gott glau­ben, sol­len glück­li­cher und stress­re­sis­ten­ter sein. So sagen es zumin­dest wis­sen­schaft­li­che Stu­di­en. Doch was bedeu­tet das im All­tag? Wie funk­tio­niert das Glück durch den Glau­ben? Ist der Glau­be an Gott eine Ein­tritts­kar­te für ein rund­her­um erfüll­tes Leben? Nir­gend­wo ver­spricht die Bibel: Glaub’ und du wirst glück­lich! Der Glau­be ist also kein Abon­ne­ment für schö­ne Gefüh­le und Hap­py Ends. Aber Glücks­for­scher bestä­ti­gen: Gläu­bi­ge Men­schen sind des­halb glück­li­cher, weil sie bes­ser mit Kri­sen umge­hen kön­nen, etwa bei Krank­heit, Tren­nung oder Arbeits­lo­sig­keit. Der Glau­be über­neh­me bei ihnen eine gewis­se see­li­sche Puf­fer­funk­ti­on. Den­noch: Ist der Glau­be schluss­end­lich nicht ein­fach „nur“ eine Ori­en­tie­rung, die zwar glück­se­lig machen kann, aber im enge­ren Sin­ne nicht glück­lich?

Freuen Sie sich auch in diesem Jahr auf einen leichtfüßigen und kenntnisreichen Abschluss-Talk des Gipfeltreffens – mit philosophischem Gefilde, frei von Dogmatik und festen Glaubenssätzen!


Mit freundlicher Unterstützung


Gala-Abend

Auf­grund der hohen Nach­fra­ge nach dem Insti­tu­tio­nel­len Alters­vor­sor­ge Herbst­dia­log 2017 wird wie­der am Gala-Abend Finanz­vor­stand der VBV-Vor­sor­ge­kas­se Mar­tin Vörös mit sei­ner Musik­band Point 7 auf­tre­ten und gemein­sam mit wei­te­ren Insti­tu­tio­nel­len Inves­to­ren musi­ka­lisch für Stim­mung sor­gen.

Die Zigar­ren-Lounge und Whis­ky­bar bie­ten zudem Platz für gute Gesprä­che in ruhi­ger Atmo­sphä­re.

Anmeldung

Institutioneller Altersvorsorge-
und Investorengipfel 2018

Mittwoch, 6. Juni und Donnerstag, 7. Juni 2018
Festsaal der Labstelle, Wollzeile 1, 1010 Wien

Hotelkontingente

Abruf­kon­tin­gen­te wur­den auf Selbst­zah­ler­ba­sis in begrenz­ter Anzahl zwi­schen dem 5. bis 8. Juni unter einem Stich­wort bzw. unter einer Reser­vie­rungs­num­mer (sie­he Hotel!) geor­dert. Mit Klick auf den Namen des Hotels gelan­gen Sie auf die Hotel-Home­page.

Boutique Hotel 4+Sterne

Hotel Lamée

Reservierungs-Stichwort: Gipfeltreffen 2018

Roten­turm­stra­ße 15, 1010 Wien
Ihre Ansprech­part­ne­rin:
Anna Kris­ti­na Lud­wig
events@lenikushotels.com
+43 1 532 22 50–920

Ein­zel­zim­mer: Euro 175,00 pro Zimmer/Nacht
exklu­si­ve Früh­stück
Dop­pel­zim­mer: Euro 185,00 pro Zimmer/Nacht
inklu­si­ve Gour­met-Früh­stück — bei 2. Per­son plus Euro 10,00 dazu.

1 Geh­mi­nu­te vom Ver­an­stal­tungs­ort ent­fernt

Eine kos­ten­freie Stor­nie­rung ist nach Fest­bu­chung bis 18 Uhr am Tag der Anrei­se mög­lich. Zur Buchung benö­ti­gen wir die voll­stän­di­gen Adress­da­ten, inklu­si­ve Tele­fon­num­mer und die Gast­na­men. Zur Garan­tie der Buchung für eine Anrei­se nach 18 Uhr ist die Anga­be der Kre­dit­kar­ten­de­tails (Kre­dit­kar­ten­num­mer, Gül­tig­keits­da­tum, Inha­ber) erfor­der­lich.

Boutique Hotel 4+Sterne

Hotel Topazz

Reservierungs-Stichwort: Gipfeltreffen 2018

Roten­turm­stra­ße 15, 1010 Wien
Ihre Ansprech­part­ne­rin:
Anna Kris­ti­na Lud­wig
events@lenikushotels.com
+43 1 532 22 50–920

Ein­zel­zim­mer: Euro 175,00 pro Zimmer/Nacht
exklu­si­ve Früh­stück
Dop­pel­zim­mer: Euro 185,00 pro Zimmer/Nacht
inklu­si­ve Gour­met-Früh­stück — bei 2. Per­son plus Euro 10,00 dazu.

1 Geh­mi­nu­te vom Ver­an­stal­tungs­ort ent­fernt

Eine kos­ten­freie Stor­nie­rung ist nach Fest­bu­chung bis 18 Uhr am Tag der Anrei­se mög­lich. Zur Buchung benö­ti­gen wir die voll­stän­di­gen Adress­da­ten, inklu­si­ve Tele­fon­num­mer und die Gast­na­men. Zur Garan­tie der Buchung für eine Anrei­se nach 18 Uhr ist die Anga­be der Kre­dit­kar­ten­de­tails (Kre­dit­kar­ten­num­mer, Gül­tig­keits­da­tum, Inha­ber) erfor­der­lich.

3 Sterne Boutiquehotel — familiär geführt!

Hotel Kärntnerhof

Reservierungs-Stichwort: Gipfeltreffen 2018

Gras­hof­gas­se 4, 1010 Wien
Ihre Ansprech­part­ner:
Wolf­gang Krenn und sein Team
info@karntnerhof.com
+43 1 512 19 23

Ein­zel­zim­mer: Euro 95,00 pro Zimmer/Nacht
inklu­si­ve Buf­fet-Früh­stück
Dop­pel­zim­mer Medi­um solo: Euro 135,00 pro Zimmer/Nacht
inklu­si­ve Buf­fet-Früh­stück — bei Dop­pel­be­le­gung Euro 160,00 pro Zimmer/Nacht.

2 Geh­mi­nu­ten vom Ver­an­stal­tungs­ort ent­fernt

Eine kos­ten­freie Stor­nie­rung ist bis 2 Tage vor Anrei­se mög­lich. Bei spä­te­rer Stor­nie­rung oder Nicht­an­rei­se wird 1 Nacht ver­rech­net. Bei der Buchung sind die voll­stän­di­gen Adress­da­ten, inklu­si­ve Tele­fon­num­mer und die Gast­na­men anzu­ge­ben.

Budget Design 3 Sterne

Hotel Motel One Staatsoper

direkt zu buchen über die Motel-One-Homepage

Eli­sa­beth­stra­ße 5, 1010 Wien
Ihre Ansprech­part­ne­rin­nen:
Wio­let­ta Szc­zer­ba
Hilk­ka Tii­na Baks­zas
res.wien-staatsoper@motel-one.com
+43 1 585 05 05

Pau­schal­preis:
Zim­mer mit King-Size-Bed: Euro 69,00 Euro pro Nacht
Buf­fet-Früh­stück: Euro 9,50 pro Per­son

8–10 Geh­mi­nu­ten vom Ver­an­stal­tungs­ort ent­fernt (ein­fach nur gera­de­aus die Kärnt­ner­stra­ße ent­lang) oder 1 Sta­ti­on mit der U-Bahn (U1 Rich­tung Kagran, Sta­ti­on Karls­platz bis Sta­ti­on Ste­phans­platz)

Mit Kre­dit­kar­te garan­tier­te Reser­vie­run­gen kön­nen bis 18:00 Uhr am Anrei­se­tag stor­niert wer­den. Für spä­te­re Stor­nos berech­net das Motel One den Über­nach­tungs­preis der ers­ten Nacht der Buchung. Stor­nie­run­gen kön­nen mit Anga­be der Reser­vie­rungs­num­mer stor­niert wer­den.
Zur Garan­tie einer Spät­an­rei­se nach 18:00 Uhr benö­tigt das Motel One Kre­dit­kar­ten­da­ten (Num­mer + Ablauf­da­tum). Die ange­ge­be­ne Kre­dit­kar­te dient nur zur Garan­tie der Buchung und wird vor­ab nicht belas­tet. Der Gesamt­be­trag ist bei Anrei­se zu beglei­chen.

Barbara Bertolini e.U.

Dom­gas­se 4/27/3, A-1010 Wien
vis à vis Mozart­haus Vien­na am Ste­phans­platz

Tele­fon: +43 1 946 12 46
Mobil: +43 660 600 52 58

office@barbarabertolini.com
www.barbarabertolini.com

→ Impres­sum

Für den Inhalt die­ser Web­site ver­ant­wort­lich:

Barbara Bertolini e.U.
Domgasse 4/27, A-1010 Wien

vis à vis Mozart­haus Vien­na am Ste­phans­platz

Tele­fon: +43 1 946 12 46
Mobil: +43 660 600 52 58

office@barbarabertolini.com
www.barbarabertolini.com

Dorn­bir­ner Spar­kas­se Bank AG
BIC: DOSPAT2DXXX
IBAN: AT162060200000333914
UID-Num­mer: ATU70569048
Fir­men­buch­num­mer: FN449533d
Han­dels­ge­richt Wien

Foto­gra­fi­en: Adria­no Heit­man, AFP — Bun­des­prä­si­di­al­amt, Alfred Arzt, Asip, Barbara Bertolini, Jens Braune del Angel, Stefan Joham - www.stefanjoham.com, Jesco Denzel - Bundesregierung, Heribert Karch, Steffen Kugler - Bundesregierung, Axel Gaube, Christoph Hemmerich, NEOS, Sabine Klimpt, Mxmilian, Günter Menzl, A. Nahles-QFK; Oliver Multhaup - dpaPicture-Alliance; Sandra Navidi, SOS-Kinderdorf-Stiftung, SPÖ-Wien, Senatspressestelle Bremen, Anja Raschdorf, Julius Raab Stiftung und Dr. Harald Mahrer, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Kon­zep­ti­on und Pro­gram­mie­rung: Wolf-Die­ter Grab­ner, www.theflow.cc
Text: Catha­ri­na Win­ding-Weiss
Logo und Cor­po­ra­te Design: Catha­ri­na Win­ding-Weiss und Volk­mar Weiss

Copyright & Disclaimer

Die Rech­te sämt­li­cher Fotos die­ser Web­site lie­gen bei Bar­ba­ra Ber­to­li­ni bzw. Ste­fan Joham sowie bei den unter Punkt Foto­gra­fi­en ange­führ­ten Per­so­nen und Unter­neh­men. Die Ver­wen­dung oder Ver­viel­fäl­ti­gung jeg­li­cher Bestand­tei­le der Web­site bedarf der vor­he­ri­gen schrift­li­chen Geneh­mi­gung. Barbarabertolini.com ent­hält Links zu exter­nen Sei­ten. Bar­ba­ra Ber­to­li­ni ist nicht ver­ant­wort­lich für tech­ni­sche oder inhalt­li­che Belan­ge die­ser exter­nen Web­sites.