Judith Kerschbaumer

Judith Kerschbaumer

„Das Betriebsrentenstärkungsgesetz gibt eine gute Vorlage, damit mehr Beschäftigte später eine auskömmliche Betriebsrente haben. Lasst uns die Chance nutzen!“

Leiterin des Bereichs Sozialpolitik
ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Berlin

Dr. Judith Kerschbaumer, geb. 1963, ist Leiterin des Bereichs Sozialpolitik in der ver.di Bundesverwaltung. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Alterssicherung und in der allgemeinen Sozialpolitik. Die Rechtsanwältin ist darüber hinaus Mitglied der Selbstverwaltung des Vorstandes der Deutschen Rentenversicherung Bund, Mitglied im Beirat des Pensionssicherungsvereins PSVaG, Mitglied in zwei Aufsichtsräten der Gothaer Versicherungen und Dozentin sowie Autorin und (Mit)Herausgeberin zahlreicher sozialrechtlicher und sozialpolitischer Publikationen.

Ver.di ist mit über zwei Millionen Mitglieder nach der IG Metall die zweitgrößte deutsche Gewerkschaft.


Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Flagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.