Johannes Kern

Johannes Kern

„Opportunitätskosten allein sind zu wenig, um ein Risikomanagementsystem gesamthaft zu bewerten - sehr wohl lässt sich damit jedoch die effiziente Ausgestaltung des Risikobudgets beurteilen!“

Geschäftsführer
fibeg - Land Niederösterreich Finanz- und Beteiligungsmanagement, Wien

Johannes Kern ist seit 2010 Geschäftsführer der Land Niederösterreich Finanz- und Beteiligungsmanagement GmbH (kurz fibeg) – eine 100% ige Tochtergesellschaft des Bundeslandes Niederösterreich. Sein Studium absolvierte er in Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien mit Schwerpunkt Unternehmensrechnung, Revision und Treuhandwesen. Johannes Kern ist verheiratet und hat zwei Kinder. Im Sinne einer Landesfinanzagentur ist die fibeg Berater und Ansprechpartner für das Land NÖ. Eine wesentliche Aufgabe der fibeg ist die optimale Verwaltung des Generationenfonds des Bundeslandes Niederösterreich. Der Vermögensbestand des Generationenfonds in Höhe von 2,5 Milliarden Euro ist mit einem langfristigen Anlagehorizont global und sehr breit diversifiziert in Anleihen, Aktien und Immobilien investiert. Das Vermögen und die Erträge des Generationenfonds sind definierten Ausgaben des Landes im sozialen Bereich zweckgewidmet. Das Land Niederösterreich folgt damit dem Beispiel anderer Staatsfonds öffentliche Assets über eine langfristige Veranlagung wertzusichern.