← Zurück zur Startseite

Institutioneller Altersvorsorge Herbstdialog 2016

Die Debut­kon­fe­renz des am 19. Okto­ber 2016 statt­ge­fun­de­nen Insti­tu­tio­nel­len Alters­vor­sor­ge Herbst­dia­lo­ges, bei wel­chem sich aus­ge­wähl­te Spit­zen­ver­tre­ter der insti­tu­tio­nel­len Kapi­tal­an­la­ge­welt, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, den Fach­ver­bän­den und aus der Poli­tik mit einer maxi­mal zuge­las­se­nen Teil­neh­mer­zahl von 60 Per­so­nen unter dem Mot­to “Pen­si­ons­vor­sor­ge am Wen­de­punkt” unter­ein­an­der aus­tausch­ten, war von Erfolg gekrönt. Bereits fünf Wochen zuvor war die Kon­fe­renz für wel­che die Exper­ten nebst Öster­reich aus Nor­we­gen, Bel­gi­en, Groß­bri­tan­ni­en, Deutsch­land  und aus der Schweiz nach Wien reis­ten, aus­ge­bucht. Der Andrang spie­gelt zwei­fels­oh­ne die Bri­sanz und das Inter­es­se der Ent­schei­dungs­trä­ger aller drei Säu­len für eine zukünf­tig wohl­stands­ori­en­tier­te Ren­ten­po­li­tik euro­pa­weit wider.

Der Dis­kurs des Herbst­dia­lo­ges, wel­cher eine Fort­set­zung des im Früh­som­mer statt­ge­fun­de­nen Gip­fel­tref­fens ist, ging ins Detail, mit der Trieb­fe­der bal­dest­mög­li­cher ers­ter kon­kre­ter Arbeits­er­geb­nis­se, posi­ti­ven Ver­än­de­run­gen in der Pen­si­ons­vor­sor­ge und in die­sem Zusam­men­hang auf­grund des anhal­ten­den Nied­rig­zins­ni­veaus auch um neue und aus­bau­fä­hi­ge Lösungs­an­sät­ze im Asset- und Risikomanagement.

Das Programm zum Nachlesen

Downloads für die Teilnehmer des Herbstdialogs

Der nächs­te Insti­tu­tio­nel­le Alters­vor­sor­ge Herbst­dia­log fin­det am 18. Okto­ber 2017 statt.


Grußworte

Dr. Hans Jörg Schelling, Foto (c) ÖVP

Dr. Hans Jörg Schelling

Bundesminister für Finanzen der Republik Österreich

Sehr geehr­te Frau Bertolini!

Ich wün­sche Ihnen gutes Gelin­gen für den „Alters­vor­sor­ge Herbst­dia­log 2016“!

Sebastian Kurz, Foto (c) ÖVP

Sebastian Kurz

Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich

Sehr geehr­te Frau Bertolini!

Das von Ihnen gewähl­te The­ma „Euro­pa, Brex­it – und was kommt als nächs­tes?“ ist nicht nur zeit­ge­recht, son­dern auch höchst rele­vant, wird doch die Fra­ge der Neu­ord­nung in der Euro­päi­schen Uni­on und gegen­über Groß­bri­tan­ni­en uns alle in den nächs­ten Jah­ren beschäftigen.
Ich wün­sche Ihnen viel Erfolg für die Ver­an­stal­tung und bin über­zeugt, dass Sie eine leb­haf­te Debat­te füh­ren werden.

 

 

 

 

Wie steht es um unser Pensionssystem?

Barbara Bertolini fragt…

Wie steht es um unser Pensionssystem?

Ihre Ansichten zum Niedrigzinstal?

Barbara Bertolini fragt…

Ihre Ansichten zum Niedrigzinstal?


Fotogalerien


Presse

Die Pen­si­ons­po­li­tik muss sich weg von Kli­en­tel- bzw. Wahl­in­ter­es­sen hin zu einer nach­hal­ti­gen Pen­si­ons- und damit zu einer Wohl­stands­po­li­tik wen­den.” So der Appell der hoch­ka­rä­ti­gen Exper­ten-Pres­se­kon­fe­renz, die am 19. Okto­ber anläss­lich des “Insti­tu­tio­nel­len Alters­vor­sor­ge Herbst­dia­logs” in Wien in Landtmann’s Bel-Eta­ge ver­an­stal­tet wur­de. Mit dabei am Podium:

  • Hans­pe­ter Kon­rad, Zürich, Direk­tor ASIP-Schwei­zer Pensionskassenverband
  • Bjørn Ham­re, Oslo, Vor­stand Nor­we­gi­scher Pen­si­ons­fonds und Kom­mu­na­le Lan­des­ver­si­che­rung KLP
  • KR Mag. Andre­as Zakos­tel­sky, Wien, Obmann Fach­ver­band Pen­si­ons­kas­sen der WKO
  • Dr. Adam Les­sing, Wien, Head of Cen­tral and Eas­tern Euro­pe, Fide­li­ty International
  • Heri­bert Karch, Ber­lin, CEO aba-Arbeits­ge­mein­schaft für betrieb­li­che Altersvorsorge
  • Mag. Karin Keg­le­vich-Lau­rin­ger, Wien, Geschäfts­füh­re­rin der Spe­cial Public Affairs GmbH
Institutioneller Altersvorsorge Herbstdialog 2016 - Pressekonferenz
Institutioneller Altersvorsorge Herbstdialog 2016 - Pressekonferenz

Orga­ni­sa­ti­on und Lei­te­rin der Pressekonferenz:

Special Public Affairs GmbH

Mag. Karin Keglevich-Lauringer
Gold­schmied­gas­se 8/8, 1010 Wien
Tele­fon: +43 1 532 25 45 20
keglevich@spa.co.at
www.spa.co.at


Die Sprecher

Mit einem Klick auf das Bild erfah­ren Sie mehr über den jewei­li­gen Sprecher.

Mit einem Klick auf das Bild erfah­ren Sie mehr über den jewei­li­gen Sprecher.


Mit freundlicher Unterstützung


TeilnehmerInnen-Stimmen

Alexander Graf Lambsdorff

Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Brüssel

Lie­be Frau Bertolini,
zu einem so wich­ti­gen The­ma eine so inter­es­san­te Debat­te – toll! Es war mir ein Ver­gnü­gen, unter Ihrer Lei­tung an die­ser wich­ti­gen Ver­an­stal­tung teil­neh­men zu kön­nen. Auch wei­ter­hin viel Kraft, Schwung und Freu­de wünscht Ihnen, Ihr Alex­an­der Graf Lambsdorff


Dr. Ulrich Schuh

Wissenschaftlicher Vorstand, EcoAustria, Wien

Lie­be Frau Bertolini!
Vie­len Dank für die Ein­la­dung zu der sehr inspi­rie­ren­den Ver­an­stal­tung. Der Herbst­dia­log wird mir nach­hal­tig in freu­di­ger Erin­ne­rung bleiben.


Werner Summer

Finanzvorstand, ÖBV Versicherung, Wien

Lie­be Babsi,
dan­ke für die Ein­la­dung zu die­ser her­vor­ra­gen­den Ver­an­stal­tung! Tol­le Vor­trä­ge, super Dis­kus­sio­nen und eine nicht zu über­bie­ten­de Moderation!


Dipl.-Ing. Wolfgang Weisz

Finanzen & Controlling, Leiter Betriebliche Vorsorge, Allianz Elementar Versicherung AG, Wien

Lie­be Barbara,
Gra­tu­la­ti­on noch­mals zu der gest­ri­gen Ver­an­stal­tung. Die heu­ti­gen Zei­tun­gen sind voll mit BAV! Ich freue mich auf die nächs­ten Infor­ma­tio­nen und Ver­an­stal­tun­gen. Alles Gute und lie­be Grü­ße, Wolfgang


Dr. Josef Sattler

Vorsitzender Verwaltungsausschuss des Wohlfahrtsfonds, Niederösterreichische Ärztekammer, Wien

Sehr geehr­te Frau Bertolini!
Herz­li­chen Dank für die gelun­ge­ne, basis­na­he und kom­pe­ten­te Ver­an­stal­tung. Orga­ni­sa­ti­on war per­fekt und das Gan­ze sehr unter­halt­sam im auf­rich­ti­gen Sin­ne. Das Spek­trum der The­men und Vor­tra­gen­den war sehr gut und ich wün­sche allen Ver­ant­wort­li­chen wei­ter­hin gutes Gelin­gen für die zukünf­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen. Beson­de­ren Dank an Herrn Less­mann von Fide­li­ty – wenn er mich nicht über­re­det hät­te zu kom­men, hät­te ich nicht gewusst, was ich ver­säumt hätte.


Mag. (FH) Stefan Jonas

Senior Portfolio Manager, Asset Management, EURO- and Group Investments, OENB — Oesterreichische Nationalbank, Wien

Lie­be Bar­ba­ra, ich woll­te mich noch­mal für die Ein­la­dung bedan­ken! Super inter­es­san­te Inhal­te und abwechs­lungs­rei­che krea­ti­ve Pro­gramm­füh­rung … so macht es Spaß :-). Lie­be Grü­ße, Stefan


Günter Wohlgemuth

Vorstand, Fürsorgekasse von 1908, Krefeld

Lie­be Barbara,
es war eine sehr schö­ne und segens­rei­che Ver­an­stal­tung. Mögest du die Kraft haben auch wei­ter­hin so schö­ne Events zu gestal­ten. Dein Gün­ter Wohlgemuth


Dan-David Golla

Gründer und CEO, AviaRent, Hamburg

Lie­be Barbara,
nor­ma­ler­wei­se gehe ich nicht auf Kon­fe­ren­zen und mag es auch nicht. Dei­ne Ver­an­stal­tung jedoch ist ein Beweis, dass eine Kon­fe­renz auch ein wirk­lich schö­nes, gutes und lehr­rei­ches Erleb­nis sein kann. Dan­ke, dass ich dabei sein durf­te. Dan-David


Sandra Hübner

Relations Management, MetallRente, Berlin

Lie­be Babsi,
auch beim Herbst­gip­fel hast Du es geschafft infor­ma­ti­ve The­men in einem pro­fes­sio­nel­len Rah­men mit Herz­lich­keit und Charme zu ver­bin­den. Ange­fan­gen mit der Pres­se­kon­fe­renz und der Reso­nanz bis zum Aus­klang des Tages mit anre­gen­den und inter­es­san­ten Gesprächs­part­nern zu die­sem wich­ti­gen The­ma. Der Ter­min im nächs­ten Jahr ist fest ver­bucht! Herz­li­che Grü­ße, Sandra


Wolfgang Völkers

Vorstand, Apothekerkammer Niedersachsen, Berlin

Lie­be Barbara,
ich dan­ke für die Ein­la­dung zu die­ser außer­ge­wöhn­lich guten Ver­an­stal­tung. Es war per­fekt: Die Orga­ni­sa­ti­on und die Vor­trä­ge. Ich hof­fe, dich bald ein­mal in Ber­lin begrü­ßen zu dür­fen! Herz­lichst, Wolf­gang Völkers


Mag. Oskar Ulreich

Abteilungsleiter, behördliche Aufsicht über Pensionskassen und Versicherungen, FMA — Finanzmarktaufsicht Österreich a.D., Wien

Bar­ba­ra!
Wie immer eine tol­le Ver­an­stal­tung, die Mühe hat sich gelohnt. Es wird eine immer grö­ße­re Her­aus­for­de­rung sein, die­se jeweils vor­an­ge­gan­ge­nen Events zu top­pen. Gratuliere!


Dr. Steffen Gehring

Geschäftsführer Finanzen, Asset Management, Haushalt, Betriebswirtschaft und Recht, Südwestmetall, Stuttgart

Lie­be Bab­si, auf die­sem Weg noch­mals mei­nen herz­li­chen Dank, dass ich bei Dei­ner tol­len Ver­an­stal­tung in Wien mit­wir­ken durf­te. Ich habe das wie immer sehr ger­ne gemacht. Und wie immer war alles per­fekt orga­ni­siert und es war ein ganz tol­ler Herbst­dia­log. Hof­fent­lich bis bald, lie­be Grü­ße, Steffen


Oliver Grossmann

Managing Director, AviaRent, München

Liebs­te Bab­si, ich möch­te mich bei Dir noch mal ganz herz­li­chen für die unglaub­lich tol­le und außer­ge­wöhn­li­che Ver­an­stal­tung bedan­ken. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und gleich­zei­tig auch neu­en Input gelie­fert. Orga­ni­sa­ti­on, Qua­li­tät und Teil­neh­mer abso­lu­tes Top Niveau! Gro­ßer Respekt und wei­ter so! Es wür­de mich sehr freu­en, wenn wir uns mal wie­der­se­hen wür­den. Du bist jeder­zeit in Mün­chen herz­lich will­kom­men. Ein­fach mel­den! Mit lie­ben Grü­ßen, Olli (mit Dop­pel „ll“ ;))


Peter Deutsch

Vorstandsvorsitzender, Bonus Pensionskasse AG, Wien

Lie­be Bar­ba­ra, Gra­tu­la­ti­on zur gelun­ge­nen Ver­an­stal­tung, noch­mals Dank für die Ein­la­dung und lie­be Grü­ße, Peter


Zlata Chochieva

Pianistin, Russisches nationales Orchester und Sankt-Petersburger Staatliches akademisches Sinfonieorchester, Moskau

Dear Bar­ba­ra!
I enjoy­ed mee­ting you and play­ing for all of you very much! Hope to see you soon again! Have a beau­ti­ful day! All best wis­hes, Zla­ta Chochieva



Anmeldung

Institutioneller Altersvorsorge Herbstdialog 2017

Mittwoch, 18. Oktober 2017
Festsaal der Labstelle, Wollzeile 1, 1010 Wien


Barbara Bertolini e.U.

Dom­gas­se 4/27/3, A-1010 Wien
vis à vis Mozart­haus Vien­na am Stephansplatz

Tele­fon: +43 1 946 12 46
Mobil: +43 660 600 52 58

office@barbarabertolini.com
www.barbarabertolini.com

→ Impres­sum

Für den Inhalt die­ser Web­site verantwortlich:

Barbara Bertolini e.U.
Domgasse 4/27, A-1010 Wien

vis à vis Mozart­haus Vien­na am Stephansplatz

Tele­fon: +43 1 946 12 46
Mobil: +43 660 600 52 58

office@barbarabertolini.com
www.barbarabertolini.com

Dorn­bir­ner Spar­kas­se Bank AG
BIC: DOSPAT2DXXX
IBAN: AT162060200000333914
UID-Num­mer: ATU70569048
Fir­men­buch­num­mer: FN449533d
Han­dels­ge­richt Wien

Foto­gra­fi­en: Adria­no Heit­man, AFP — Bun­des­prä­si­di­al­amt, Alfred Arzt, Asip, Barbara Bertolini, Jens Braune del Angel, Stefan Joham - www.stefanjoham.com, Jesco Denzel - Bundesregierung, Heribert Karch, Steffen Kugler - Bundesregierung, Axel Gaube, Christoph Hemmerich, NEOS, Sabine Klimpt, Mxmilian, Günter Menzl, A. Nahles-QFK; Oliver Multhaup - dpaPicture-Alliance; Sandra Navidi, SOS-Kinderdorf-Stiftung, SPÖ-Wien, Senatspressestelle Bremen, Anja Raschdorf, Julius Raab Stiftung und Dr. Harald Mahrer, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Kon­zep­ti­on und Pro­gram­mie­rung: Wolf-Die­ter Grab­ner, www.theflow.cc
Text: Catha­ri­na Winding-Weiss
Logo und Cor­po­ra­te Design: Catha­ri­na Win­ding-Weiss und Volk­mar Weiss

Copyright & Disclaimer

Die Rech­te sämt­li­cher Fotos die­ser Web­site lie­gen bei Bar­ba­ra Ber­to­li­ni bzw. Ste­fan Joham sowie bei den unter Punkt Foto­gra­fi­en ange­führ­ten Per­so­nen und Unter­neh­men. Die Ver­wen­dung oder Ver­viel­fäl­ti­gung jeg­li­cher Bestand­tei­le der Web­site bedarf der vor­he­ri­gen schrift­li­chen Geneh­mi­gung. Barbarabertolini.com ent­hält Links zu exter­nen Sei­ten. Bar­ba­ra Ber­to­li­ni ist nicht ver­ant­wort­lich für tech­ni­sche oder inhalt­li­che Belan­ge die­ser exter­nen Websites.