Andreas Zakostelsky

Andreas Zakostelsky

„Flächendeckender Ausbau der betrieblichen Altersvorsorge zur Sicherung des Lebensstandards dringend geboten!“

Obmann
Fachverband der Pensionskassen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), Wien


Generaldirektor
VBV-Gruppe, Wien

Der in Sydney (Australien) geborene Andreas Zakostelsky wuchs in Graz auf. Seine berufli­che Laufbahn begann er in der Raiffeisenbank Graz. 2002 setzte Zakostelsky den Schritt ins Top-Management bei der Raiffeisen Capital Management. 2008 wechselte der studierte Rechtswissenschaftler in den Bereich der betrieblichen Altersvorsorge zur Valida AG. 2010 erfolgte die Wahl zum Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKO). Von 2013 bis November 2017 war KR Mag. Andreas Zakostelsky Abgeordneter zum Nationalrat; Seit 1. April 2016 zeichnet er als Generaldirektor der VBV-Gruppe verantwortlich.


Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.