Robert Horvath

Robert Horvath

„Wo PEPP drauf steht, muss auch PEPP drinnen sein.“

Querschnittsthemen und Informationsmanagement der Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht
FMA - Finanzmarktaufsicht Österreich, Wien


Arbeitsgruppe Occupational Pensions Committee
EIOPA, Frankfurt am Main

Dipl.-Ing. Robert Horvath ist seit 2002 bei der FMA im Bereich Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht tätig. Sein Schwerpunkt liegt bei versicherungstechnischen Fragestellungen und aktuariellen Angelegenheiten von beaufsichtigten Unternehmen. Er vertritt seit 2014 die FMA bei der OPC (Occupational Pensions Committee), einer Arbeitsgruppe der europäischen Aufsichtsbehörde für Versicherungen und Einrichtungen der betrieblichen Altersvorsorge (EIOPA).

Nach dem Studium der technischen Mathematik (Studienzweig Versicherungsmathematik) im Jahr 1998 war er Mitarbeiter eines Vorsorgeberatungsunternehmen mit den Schwerpunkten Erstellung von versicherungsmathematischen Gutachten für Pensions-, Abfertigungs- und Jubiläumsrückstellungen sowie die versicherungsmathematische Betreuung von betrieblichen Pensionskassen. Robert Horvath war von 2002 bis 2014 als stellvertretender Abteilungsleiter für die versicherungstechnische Analyse von Versicherungen und Pensionskassen verantwortlich und ist seit 2004 anerkannter Aktuar der Aktuarvereinigung Österreichs (AVÖ).


Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.