Peter Becker

Peter Becker

„Europäische Investoren sollten sich in dieser Phase des Kreditzyklus US-Kommunalanleihen, und hier speziell die Revenue Bonds, genauer ansehen. Durch ihr attraktives Wertschöpfungspotential gegenüber Unternehmensanleihen mit vergleichbarer Kreditqualitat, der niedrigeren Abhängigkeit vom Kreditzyklus und dem liquiden Zugang zu US-Infrastruktur könnten diese im aktuellen Umfeld bei der Suche nach Rendite eine Lösung bieten.“

Managing Director und Investment Director, Rentenproduktmanagement
Wellington Management, London

Nach dem Studium an der Katholischen Universität Eichstätt 1999 als Diplom-Kaufmann mit Spezialisierung auf Finanzierung und Volkswirtschaft, startete Peter Becker seine berufliche Karriere bei der Commerzbank. Vor seinem Wechsel zu Wellington Management im Jahr 2009 war Peter Becker Fixed-Income-Portfoliomanager bei Aberdeen Asset Management. Davor war er als Director im Bereich Kundenbetreuung und Business Development bei Fischer Francis Trees & Watts sowie als Credit- Portfoliomanager bei HSBC Global Asset Management tätig. Peter Becker erwarb 2003 den Titel eines Chartered Financial Analyst und ist Mitglied des CFA Institute.

Zu seinen Aufgaben als Investment Director im Rentenproduktmanagement zählen neben der engen Zusammenarbeit mit den einzelnen Investmentteams, die Überwachung der Portfoliopositionierung, Performance und Risiken sowie die Entwicklung neuer Produkte und kundenspezifischer Lösungen und die Regelung geschäftsbezogener Fragen, beispielsweise im Hinblick auf Kapazität, Gebühren und Anlagerichtlinien.


Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Flagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.