Markus Zeilinger

Markus Zeilinger

„Mittels direkter Investments ist es auch institutionellen Investoren möglich, unmittelbarere Wirkung zu erzielen, unmittelbare Wertschöpfung zu generieren und so einen direkten und messbaren Beitrag zur Lösung sozialer und ökologischer Probleme zu leisten.“

Gründer
Sinnova Holding AG: Dazu zählen die fair-finance Vorsorgekasse, buildings4future Immobilien, fair-finance Asset Management, Die Versicherei fair-insurances und die fair-finance Impact, Wien


Vorstandsmitglied
Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG), Wien

Nach dem Studium der Handelswissenschaften und Politikwissenschaften berufliche Erfahrungen im Bereich Marketingberatung. In Folge Geschäftsführung eines Direktmarketingunternehmens. 1996 Wechsel in die Finanzbranche und Einstieg in den Bereich Betriebliche Altersvorsorge. Aufbau einer Pensionskasse sowie einer Vorsorgekasse von 2002 - 2007. Gründung und Aufbau der Sinnova Holding ab 2008. Aufnahme der Geschäftstätigkeit der fair-finance Vorsorgekasse 2010, seither Vorstandsvorsitzender, 2016 Gründung der Immobiliengesellschaft – Entwicklung eines eigenen Nachhaltigkeitsratings zur ganzheitlichen Bewertung einer Immobilie, 2017 Gründung der Asset Management Gesellschaft – Immobilienfonds als erster seiner Art mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet, Übernahme Aktienmehrheit an KlimaGut Berlin 2018, Gründung Versicherungsmakler Die Versicherei 2019, Gründung renditehoch3 für Bauherrenmodelle 2020.

Zur Sinnova:
Die Sinnova Gruppe ist ein von Konzerninteressen unabhängiger Finanzdienstleister mit Fokus auf sinnstiftende und innovative Investments, zu dem neben der nachhaltigsten Vorsorgekasse fair-finance (Börsianer 2020), einer Asset Management Gesellschaft, einer auf nachhaltige Immobilien spezialisierten Bauträgergesellschaft, einer Immobilien-Beteiligung in Berlin (KlimaGut) und einer Versicherungsmaklergesellschaft auch verschiedene Joint Ventures gehören. Diese, zum Teil gerade im Aufbau befindlichen impactstarken Beteiligungen umfassen etwa die Bereiche Alternativenergie (faire Windkraft – Kooperation mit Oekostrom), oder innovative Social Business Formate (Social Entrepreneurship Venture Capital Fund für Investments in Geschäftsmodelle mit sicht- und messbarem Impact). Das Selbstverständnis von Sinnova ist, als Game Changer und Social Enterprise wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlichem Mehrwert zu verbinden. Die Sinnova Holding beschäftigt 45 Mitarbeitende und verwaltet ein Vermögen von über EUR 800 Mio.