Manfred Purps

Manfred Purps

„Das größte Risiko unserer Zeit liegt in der Angst vor dem Risiko. Dem begegnen wir mit einem professionellen Asset-Liability-Management zur Optimierung der Kapitalanlage zwischen Risikoaversion und Ertragschancen.“

Vorstand, Bereich Risikomanagement
SOKA-Bau AG - Zusatzversorgungskasse der Baugewerbe AG und der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Wiesbaden

Manfred Purps ist seit 2006 ordentliches Mitglied des Vorstands von SOKA-BAU. Die Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG ist eine der größten Pensionskassen Deutschlands mit einem verwalteten Vermögen von über 6,8 Milliarden Euro und 1.200 Mitarbeitern. Seine Verantwortungsbereiche umfassen Controlling und Risikomanagement, Kundenservice I, Organisationsmanagement, Personal und Zentrale Dienste, Rechnungswesen, Revision, Vorstandsstab und Recht. SOKA-BAU organisiert nicht nur die betriebliche Altersversorgung, sondern auch die Berufsbildung und den Urlaub der Arbeitnehmer der Baubranche. Zuvor war der 62-jährige Betriebswirt und Jurist viele Jahre in verantwortlichen Positionen der Gruppe der Öffentlichen Versicherer in Deutschland an den Standorten Hamburg und Düsseldorf – meist auch in den Bereichen Asset- und Risiko-Management – tätig.


Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.