Klaus Neusser

Klaus Neusser

„Sterben alte Trugschlüsse nie aus?“

Ökonom und Direktor
IHS - Institut für Höhere Studien, Wien


Professor
Universität Bern - Department of Economics, Bern - Schweiz

Der an der TU Wien promovierte und an der Universität Wien habilitierte Ökonom Klaus Neusser lehrte und forschte als Ordinarius an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und, von 1994 bis zu seiner Emeritierung 2019, an der Universität Bern, Schweiz. Zu seinen weiteren akadamischen Stationen als Professor zählen zudem: Universität of Chicago Business School, USA; Northwestern University , USA; Hoover Institution - Stanford University, USA ; Johannes Kepler Universität in Linz oder auch die Bilkent Universität in Ankara, Türkei.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Makroökonomie und Ökonometrie, insbesondere ist er Experte für moderne Prognosemethoden.

Der renommierte Ökonom, der über einen exzellenten wissenschaftlichen Record verfügt,  ist zudem Mitglied des Vorstands der "Swiss Society of Economics and Statistic", Vorstandsmitglied vom "Verein für Sozialpolitik" speziell für die Bereiche Ökonometrie, Wirtschaftstheorie und Makroökonomie sowie seit 2008 im Vorstand der Stiftung "Swiss Science Foundation.

Er ist Verfasser zahlreicher Studien und Artikeln in weltweit führenden Wirtschaftsmagazinen wie Canadian Journal of Economics and Statistics, Economic Journal, Journal of Macroeconomics, Oxford Bulletin of Economics and Statistics uvm.

Prof. Dr. Klaus Neusser spricht die Eröffnungs-Keynote am
Donnerstag, 20. Oktober 2022 von 10:10 bis 10:45 Uhr.
"Angebotsschock! Ein déjà vu."

 


Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.