Günther Hobl

Günther Hobl

„Materielle Klima- und ESG-Risiken zu reduzieren, hat für uns alle hohe Priorität. Grüne Anleihen können einen Beitrag dazu leisten – zumindest einen Kleinen.“

Councelor Risk Monitoring
OeNB - Oesterreichische Nationalbank, Wien

Mag. Günther Hobl ist mitten in der Finanzkrise in die Oesterreichische Nationalbank eingetreten um die Risikomanagementfunktion zu verstärken. Er wurde 2013 zum Gruppenleiter ernannt und verantwortlich für die Risikoüberwachung der Markt- und Kreditrisiken aus der Reservenverwaltung und dem geldpolitischen Instrumentarium. Seither fungiert er als Mitglied des Risikokomitees der OeNB und nimmt an den Investmentkomitees teil. Günther Hobl hat das Studium der Betriebswirtschaften abgeschlossen und ist CFA Charterholder. Neben seiner Tätigkeit in der OeNB arbeitete er auch in internationalen Projekten unter anderem für die Deutsche Bundesbank und die Bank of England. 2019 wurde er zum Senior Advisor und 2022 zum Councelor befördert und widmet sich weiterhin dem finanziellen Risiko der Bank.

Günther Hobl spricht am
Donnerstag, 9. Juni 2022 von 14:45 bis 15:45 Uhr.
"Anlagen in Grüne Anleihen: Theorie in der Praxis"


Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.