Gerwin Bell

Gerwin Bell

„Ganz gleich, ob Sie in Schwellenländern investieren oder nicht, ob Sie Aktien- oder Anleiheinvestor sind, Ihr Portfolio wird sehr wahrscheinlich massgeblich von China beeinflusst. Ein besseres Verständnis der Entwicklungen in China und deren globale Implikationen kann Sie deshalb nicht nur vor Risiken bewahren, sondern Ihnen auch zusätzliche Renditen und Diversifikation ermöglichen.“

Global Macroeconomic Research Expert
PGIM Fixed Income, New Jersey

Dr. Gerwin Bell ist ein Principal und der führende Experte des Global Macroeconomic Research Teams von PGIM Fixed Income für die Wirtschaft in Asien. Dr. Bell wechselte im August 2012 vom Internationalen Währungsfonds (IWF) zu PGIM Fixed Income. Als Mission Chief des IWF für Europa war Dr. Bell für eine Reihe von Industrienationen und Schwellenländern verantwortlich und verhandelte in dieser Eigenschaft zahlreiche Kreditprogramme für den IWF. Davor spielte er eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der IWF-Politik zur Umstrukturierung der Schulden im öffentlichen wie im privaten Sektor und war an den Anstrengungen zur Nationenbildung auf dem Balkan beteiligt. Dr. Bell hat für den IWF zahlreiche Länderpublikationen und wirtschaftspolitische Arbeiten verfasst und eine Reihe wissenschaftlicher Arbeiten in anerkannten Fachzeitschriften veröffentlicht. Er hat einen Master in Economics an der Universität Trier und der Yale University erworben und an der Universität Trier in Volkswirtschaftslehre promoviert.
Gerwin Bell spricht u.a. fließend Deutsch. Daher findet der Vortrag in deutscher Sprache statt.