Frank Oliver Paschen

Frank Oliver Paschen

„In Zeiten negativer Zinsen, politischer Märkte, Überregulierung, Protektionismus und von Handelskriegen wird der Pensionskassenmarkt dauerhaft angespannt bleiben. CoVid-19 verschärft für einige Kassen die Lage nochmals. Die Probleme sind vielschichtig, aber die Ursachen oftmals auch hausgemacht. Die meisten Kassen sind nach wie vor nur zu ca. 5 % in Aktien, aber fast zu 50 % in festverzinslichen Papieren allokiert und müssen nun durch die massiven Fälligkeiten Alternativen suchen, es fehlt aber oft an Risikokapital. Risikolosen Zins gibt es nicht mehr, aber das größte Risiko ist, in bisherigem Anlagestil fortzufahren. Dann ist der schleichende Tod sicher.“

Mitglied des Vorstandes
Pensionskasse der Hamburger Hochbahn AG, Hamburg

Frank Oliver Paschen ist seit August 2018 als Mitglied des Vorstandes der PENSIONSKASSE der Hamburger Hochbahn Aktiengesellschaft -VVaG- tätig und verantwortet im Rahmen dessen u.a. die Kapitalanlage, das Reporting/Controlling sowie die Bereiche EDV/IT und Recht.

Von Januar 2010 bis Juli 2018 war Paschen als Vorstandsvorsitzender der ältesten überbetrieblichen Pensionskasse Deutschlands, der Dresdener Pensionskasse VVaG in Kulmbach tätig, die über 400 zumeist mittelständische Unternehmen zu ihren Mitgliedern zählt. Paschen war für die strategische Ausrichtung zuständig und hatte zudem die Ressorts Vertrieb, Marketing, Recht, HR und das Gesamtrisikomanagement inne.

Der frühere Leistungssportler ist in einem schleswig-holsteinischen Unternehmerelternhaus aufgewachsen, hat Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel studiert und später als Volljurist, Syndikus und Fachanwalt für Arbeitsrecht über 10 Jahre in der Unternehmensberatung (Geschäftsführungs-/Interimsmandate, Sanierung/Restrukturierung, M&A, Personaladministration, Dienstvertragsrecht, betriebliche Altersversorgung) gearbeitet. Paschen war in diesem Zusammenhang Mitglied zahlreicher Tarifkommissionen und Ausschüsse.

Als fachlich breit aufgestellter Generalist ist Paschen seit über 20 Jahren als Geschäftsführer oder Vorstand sowohl in dezentral und multidisziplinär aufgestellten Unternehmen mit mehreren tausend Mitarbeitern als auch in hochspezialisierten kleinen Teams tätig.

Als Betriebsrentenexperte weist Paschen über 15 Jahre Vorstandserfahrung aus 3 Pensionskassen auf, ist als Referent und mit regelmäßigen Veröffentlichungen aktiv und u.a. im Rahmen der Einführung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes 2017 als Sachverständiger im Bundestags-Ausschuss für Arbeit und Soziales in Erscheinung getreten.

Paschen wurde 1968 in Salzgitter geboren, ist verheiratet und Vater eines erwachsenen Sohnes.


Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.