Werner Schleritzko

Werner Schleritzko

„Geldverdienen zwischen EZB-Niedrigzinsen, Solvency II und Dokumentationserfordernissen.“

Abteilungsleiter Asset Management und Prokurist
ÖBV Versicherung, Wien

Werner Schleritzko startete seine Karriere 1989 bei der Creditanstalt. Im Anschluss folgte die Raiffeisen Zentralbank, in der er im Bereich International Sales für Aktien zuständig war. 1999 wechselte Schleritzko zur Libro AG, wo er als Investor Relations Officer verantwortlich zeichnete. Seit Oktober 2001 ist der gebürtige Wiener in der Vermögensveranlagung der Österreichische Beamtenversicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. 2007 erfolgte seine Ernennung zum Abteilungsleiter Asset Management. 2014 wurde Werner Schleritzko die Prokura verliehen. Das Veranlagungsvolumen der ÖBV liegt per 31.12.2017 bei knapp zwei Milliarden Euro.