Walter Jachs

Walter Jachs

„Define your battlefield!“

Head of Portfolio Management
Europäisches Patentamt, München

Wal­ter Jachs war nach sei­nem Volks­wirt­schafts­stu­di­um an der Johan­nes Kepp­ler Uni­ver­si­tät Linz der ers­te Fonds­ma­na­ger des P.S.K. Rent, der damals neu gegrün­de­ten KAG der Öster­rei­chi­schen Post­spar­kas­se, für des­sen rasan­ten Wachs­tum er von 200 Mil­lio­nen ATS auf mehr als 2 Mil­li­ar­den ATS inner­halb von zwei Jah­ren ver­ant­wort­lich zeich­ne­te. Anschlie­ßend avan­cier­te Jachs zum Geschäfts­füh­rer und Fonds­ma­na­ger der BAWAG Fonds. 1991 wech­sel­te der in sei­ner Frei­zeit lei­den­schaft­li­che Schach­spie­ler zur Öster­rei­chi­sche Invest­ment­ge­sell­schaft in Wien, wo er als Seni­or Fonds­ma­na­ger Fixed Inco­me tätig war. Beim Euro­päi­schen Patent­amt begann Wal­ter Jachs 1995 und über­nahm dort das Manage­ment des gesam­ten Anlei­he­be­stan­des des Pen­si­ons­re­ser­ve­fonds. Heu­te ver­wal­tet Jachs als Head of Port­fo­lio Manage­ment die Reser­ve­fonds für Pen­sio­nen und sozia­le Sicher­heit, die rund zwei Drit­tel des Gesamt­ver­mö­gens des Euro­päi­schen Patent­amts ausmachen.