Petra Träg

Petra Träg

„Gemeinnützige Stiftungen haben in Deutschland sowohl das Stiftungskapital (real) zu erhalten als auch aus den Erträgen Gutes für die Gesellschaft zu bewirken. Die Markteingriffe der EZB gefährden auf Sicht beide Ziele.“

Geschäftsführerin Finanzen
SOS-Kinderdorf-Stiftung, München


Verwaltung und Anlagemanagement
Dach- und Treuhandstiftungen der SOS-Kinderdorf-Stiftung, München

Petra Träg hat sich seit ihrer Aus­bil­dung zur Bank­kauf­frau auf den Bereich Ver­mö­gens­an­la­gen spe­zia­li­siert. 21 Jah­re lang war sie bei der Deut­schen Bank zunächst in der Anla­ge­be­ra­tung tätig und spä­ter in der Ver­triebs­be­treu­ung für unter­schied­li­che Asset­klas­sen zustän­dig. Seit mehr als fünf­zehn Jah­ren ist Petra Träg Mit­ar­bei­te­rin bei SOS-Kin­der­dorf e.V. im Fach­be­reich Finan­zen und Mar­ke­ting. Hier küm­mert sie sich um das Anla­ge­ma­nage­ment des Ver­eins. In ihrer Funk­ti­on als Geschäfts­füh­rung der SOS-Kin­der­dorf-Stif­tung ver­ant­wor­tet Petra Träg zudem die Ver­wal­tung und das Anla­ge­ma­nage­ment der Dach- und 65 Treu­hand­stif­tun­gen sowie von wei­te­ren 16 recht­lich selb­stän­di­gen Stiftungen.