Martin Steininger

Martin Steininger

„Gesundheits- und Pflegeimmobilien - Das Beste kommt zum Schluss.“

Research Associate
Technische Universität München: Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre – Finanzwissenschaft und Industrieökonomik, München


Chefvolkswirt
bulwiengesa AG, München / Frankfurt / Hamburg / Berlin


Research Associate
Institut für Politische Wissenschaft, Aachen

Mar­tin Stei­nin­ger stand nach sei­nem abge­schlos­se­nen Stu­di­um an der Lud­wig-Maxi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät beim sel­bi­gen Insti­tut noch zwei Jah­re als Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter im Dienst, bevor der Diplom-Volks­wirt zur Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Mün­chen (TUM) wech­sel­te. Seit 2008 ist Stei­nin­ger Rese­arch Asso­cia­te sowohl an der TUM als auch am Insti­tut für Poli­ti­sche Wis­sen­schaft in Aachen. Beim unab­hän­gi­gen Ana­ly­se­un­ter­neh­men bul­wi­en­ge­sa AG ver­ant­wor­tet er als Chef­volks­wirt die Berei­che Volks­wirt­schafts­leh­re, Regio­nal­öko­no­mie, Sta­tis­tik und Ökonometrie.

Mit­glied­schaft in wis­sen­schaft­li­chen Vereinigungen:
Ame­ri­can Eco­no­mic Asso­cia­ti­on (AEA), Ame­ri­can Asso­cia­ti­on of Wine Eco­no­mists (AAWE), Münch­ner Volks­wir­te Alum­ni-Club e.V. (VAC), Deut­sche Ver­kehrs­wis­sen­schaft­li­che Gesell­schaft (DVWG), Gesell­schaft für Regio­nal­for­schung (GfR), Ver­ein für Soci­al­po­li­tik (VfS)

Gut­ach­ter­li­che Tätig­keit für wis­sen­schaft­li­che Zeit­schrif­ten (Aus­wahl):
Euro­pean Jour­nal of Poli­ti­cal Rese­arch, Review of Regio­nal Rese­arch, Ger­man Jour­nal of Real Esta­te Rese­arch, Jour­nal of Inter­di­sci­pli­na­ry Pro­per­ty Rese­arch, Jour­nal of Infor­ma­ti­on Tech­no­lo­gy Theo­ry & App­li­ca­ti­on, Inter­na­tio­nal Jour­nal of e-Col­la­bo­ra­ti­on, Elec­tro­nic Mar­kets – The Inter­na­tio­nal Jour­nal on Net­wor­ked Busi­ness, Ame­ri­cas Con­fe­rence on Infor­ma­ti­on Sys­tems, Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Infor­ma­ti­on Sys­tems, Hawaii­an Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Sys­tem Sciences

Auf­sät­ze in refe­rier­ten Fach­zeit­schrif­ten (Aus­wahl):
Review of Regio­nal Rese­arch, Ger­man Jour­nal of Pro­per­ty Rese­arch, Sci­en­to­me­trics, Jour­nal of App­lied Soci­al Sci­ence Stu­dies, Per­spek­ti­ven der Wirt­schafts­po­li­tik, Früh­jahrs­gut­ach­ten Immo­bi­li­en­wirt­schaft (ZIA)

Vor­trä­ge, akti­ve Teil­nah­me an Fach­ver­an­stal­tun­gen und Medi­en­be­rich­te (Aus­wahl):
Inter­na­tio­na­ler Wäh­rungs­fonds (Arti­kel IV Kon­sul­ta­tio­nen, seit 2011), Deut­sche Bun­des­bank, Gesell­schaft für immo­bi­li­en­wirt­schaft­li­che For­schung (gif e.V.), Finan­ci­al Times, Han­dels­blatt, Frank­fur­ter All­ge­mei­ne Zei­tung, Süd­deut­sche Zei­tung, Die Welt, Der Tages­spie­gel, Immo­bi­li­en Zei­tung, Immo­bi­li­en­ma­na­ger, Bloom­berg, Reuters