Bjørn Hamre

Bjørn Hamre

„Norwegen ist die Blaupause für ein sicheres Pensionssystem“

Vorstand
Norwegischer Pensionsfonds und Kommunale Landesversicherung KLP, Oslo


Mitglied im Ausschuss zur neuen Gesetzgebung der Norwegischen Rentenversicherung
Regierung des Königreichs Norwegen, Oslo


Lehrbeauftragter
Norwegian Business School, Oslo

Bjørn Hamre studierte Betriebswirtschaft an der Universität Oslo sowie München und begann seine Karriere als Konzerndirektor bei «Gjensidige Versicherungen». Nach sieben Jahren wechselte er in den Vorstand der Finanz- und Rentenversicherungsgruppe KLP.

In dieser Funktion baute Hamre das KLP Asset Management und das Fonds Management der KLP Gruppe auf und ist für die Veranlagung von 54 Milliarden Euro verantwortlich. Des Weiteren gehören Finanzpolitik und regulatorische Rahmenbedingungen zu seinen Hauptaufgaben. Seit über zehn Jahren zeichnet er darüber hinaus in dem von der Regierung beauftragten Ausschuss ’Banklovkommisjonen’an der neuen Gesetzgebung der Rentenversicherungen Norwegens verantwortlich. Bjørn Hamre lehrt zudem an der ‘Norwegian Business School’.